Ansteigendes Fußbad wärmt Unterleib und Füße

Buch: Gesundheitsratgeber Blasenentzündung Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber Blasenentzündung bei Amazon...

Mit einem ansteigenden Fußbad kann man ganz hervorragend kalte Füße und den Unterleib wärmen.

Daher ist ein ansteigendes Fußbad besonders geeignet, wenn man beispielsweise mit kalten Füßen heim kommt und befürchtet, dass sich daraus eine Blasenentzündung entwickeln könnte.

Auch zu Beginn einer Blasenentzündung ist ein ansteigendes Fußbad sehr nützlich, um einen kräftigen Wärmeschub zu geben.

Wann immer man während einer Blasenentzündung das Bedürfnis hat, das ansteigende Fußbad zu wiederholen, kann und sollte man das tun.

So führen Sie ein ansteigendes Fußbad durch:

·         Füllen Sie eine kleine Wanne mit 35°C warmem Wasser.

·         Stellen Sie heißes Wasser in einer Kanne bereit.

·         Stellen Sie Ihre Füße in die Wanne.

·         Lassen Sie langsam das heiße Wasser in die Wanne fließen.

·         Fügen Sie heißes Wasser hinzu, bis das Wannenwasser 39°-40°C warm ist.

·         Bleiben Sie 10 bis 15 Minuten in dem warmen Fußbad.

·         Trocknen Sie Ihre Füße anschließend gut ab.

·         Ziehen Sie sich dicke Socken an, damit die Füße warm bleiben.



Home   -   Up